Wir demonstrieren weiter: Radeln für den Radweg II

Nicht ohne Eigenlob gab der SPD-Ortsverein Golßen/Schönwald wenige Tage vor unserer Fahrraddemo im Dezember des vergangenen Jahres bekannt, dass der Radweg von Golßen nach Zützen nun endlich eine beschlossene Sache sei und dem Baubeginn im ersten Quartal 2017 nichts mehr im Weg stünde. Und auch wenn wir uns gefreut hatten, dass wohl schon der Aufruf zu unserer Demonstration die Verantwortlichen anspornte, so mochten wir in der Pressemitteilung noch keine Gewissheit erkennen und radelten dennoch für den Radweg.

Unsere Skepsis ist begründet. Das erste Quartal des Jahres ist beinahe um und von einem Baubeginn kann keine Rede sein. Darum haben wir in der Golßener Stadtverordnetenversammlung und bei der Regionalleitung des Straßenbaubetriebes nachgefragt. Der Golßener Bürgermeister konnte uns zum Baubeginn nichts sagen, die Straßenbauverwaltung bestätigte, dass die Auftragsvergabe noch immer nicht stattgefunden hat.

Wir hatten angekündigt, die Demonstrationen so lange fortsetzen, bis feststeht, dass der nun mehr seit 10 Jahren versprochene Radweg endlich fertiggestellt wird. Dabei bleibt es. Deshalb rufen wir wieder dazu auf, für den Radweg von Zützen nach Golßen zu radeln. Los geht’s am 7. April 2017 um 18:00 Uhr am Zützener Gutshof. Und bis dahin ist es natürlich wieder eine gute Gelegenheit, die Fahrräder auf Vordermann zu bringen.